100 Migrantinnen, die die Welt verändern

07.06.2022 | von Welthaus
Für die rebellischen Mädchen dieser Welt: Überschreitet Grenzen. Fordert Freiheit. Hinterlasst eure persönlichen Fußspuren. Und solltet ihr zweifeln, vergesst nicht: Die Zukunft gehört euch.

Mit einem weiteren Band aus der Reihe Good Night Stories For Rebel Girls gelingt Elena Favilli erneut eine inspirierende Sammlung an großartigen Portraits großartiger Frauen.

Ob Filmemacherin, Zauberkünstlerin, Aktivistin, Neurowissenschafterin oder Schiffskommandeurin: Mit 100 Portraits stellt Favilli Frauen in den Mittelpunkt des Migrationsdiskurses. Jene 100 stehen stellvertretend für alle Migrantinnen weltweit und verdeutlichen, was Frauen Großes leisten und wie sie so die Welt verändern.

Am Schluss des Buches sind Leserinnen gefordert, ihre eigene Geschichte aufzuschreiben, ihre Geschichte als Rebel Girl. „Im Herzen sind Rebel Girls Menschen, die die Welt verbessern wollen, für sich selbst und die Menschen um sie herum, ganz egal, wie groß die Risiken sind.“

 


Dieses und viele weitere Medien kannst du in der epolmedia ausborgen. Epolmedia.at ist die öffentliche Bibliothek von Welthaus Linz und der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar. Sie bietet ein vielfältiges Medienangebot zu globalen und entwicklungspolitischen Themenbereichen. Mit der MedienCard vom Medienverleih der Diözese Linz und Welthaus-epolmedia kannst du auch die Medien von der Welthaus-epolmedia kostenfrei ausborgen!

Recherche, Reservierung, Entlehnung und Verleihbedingungen auf www.epolmedia.at.

Welthaus

ist die entwicklungspolitische Fachstelle der Diözese Linz. Das Team unterstützt dich gerne, wenn du Informationen oder Materialien zu globalen und entwicklungspolitischen Fragen benötigst und kann dir viele Bücher, Spiele und Filme empfehlen.